Provision Hausverkauf & Vermietung

Immobilienmakler Kosten

Maklerkosten beim Hausverkauf

Die Kosten eines Immobilienmaklers für den Hausverkauf oder für eine Neuvermietung sind regional unterschiedlich hoch.

Die Kosten für Verkauf oder Vermietung über einen guten Makler sind eine lohnende Investition. Sie müssen sich kein Immobilienfachwissen aneignen und gewinnen Zeit und Sicherheit. Ein guter Makler hat die nötige Erfahrung und die richtigen Kontakte.

Gut zu wissen

  • Die Maklergebühren orientieren sich an den marktüblichen Regelungen.
  • Ein Immobilienmakler arbeitet erfolgsbasiert.
  • Ein guter Makler erzielt für Sie einen guten Verkaufspreis.
    Unser Service: Wir empfehlen Ihnen einen guten Makler in Ihrer Region.

VERKAUF: Immobilienmakler Kosten

  • Die Maklergebühren sind frei verhandelbar und liegen regional unterschiedlich zwischen 5,95-7,14 %.
  • Die Provision wird nur vom Käufer, nur vom Verkäufer oder von beiden anteilig erstattet.

    Mehr Details erhalten Sie auf unserer Seite Maklerprovision Verkauf.

 

VERMIETUNG: Immobilienmakler Kosten

  • Die Provisionshöhe ist frei verhandelbar und beträgt in der Regel 1,5-2,29 % der Miete.
  • Nach dem Bestellerprinzip zahlt in der Regel der Vermieter die Provision.

    Mehr Details erhalten Sie auf unserer Seite Maklerprovision Vermietung.

 

 

Details zum Thema
Immoblilienmakler Provision, Höhe beim Hauskauf

Immobilienverkauf: Die Maklerprovision

Die Höhe der Maklerprovision bei einem Immobilienverkauf ist Verhandlungssache und liegt regional unterschiedlich. mehr

Maklerprovision steuerlich absetzbar, Maklercourtage Miete Höhe

Maklerprovision: Bestellerprinzip jetzt in Kraft

Gesetzesänderung zur Maklerprovision: Das "Bestellerprinzip" entscheidet, wer den Makler bei der Vermittlung der... mehr